SkinCeuticals Newsletter-Anmeldung

Um über unsere Neuigkeiten informiert zu werden, entdecken Sie in der Vorschau unsere letzen Neuheiten und die letzen ästhetischen Trends

Schließen

Melden Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail und Ihrem Passwort an.

Noch kein Konto?

Anmelden>

Dermal Fillers

    GESICHTSHAUT GLÄTTEN MIT DERMAL FILLERS

    Dermal Fillers (oder Facial Fillers) sorgen durch das Injizieren hochwirksamer Wirkstoffe einerseits für die Wiederherstellung von Glätte und Volumen der Gesichtshaut und können andererseits gezielt Gesichtskonturen betonen: Kieferbereich, Wangen und Lippen werden nach Wunsch präzise modelliert. Wie das genau funktioniert und wieso das Dermal Fillers zu der beliebtesten Anti Aging Behandlung von Hauptpflege Experten macht, erfahren Sie hier.

    Dermal Fillers

    FACIAL FILLERS – DIE SIEGER IM WETTLAUF MIT DER ZEIT

    Mit der Zeit wird unsere Haut schlaffer, die Gesichtskonturen weniger definiert und es entstehen Falten. Diesem allgemeinen Verlust an Straffheit und Definition sind der Verlangsamung von Stoffwechselprozessen in unserem Körper und der Haut geschuldet. Unter anderem nimmt die Talgproduktion ab, was dazu führt, dass die Haut nicht mehr genügend Feuchtigkeit speichern kann. Die Flüssigkeit, die Fasern und Zellen polstert und unterstützt, trocknet aus. In Kombination mit einer verlangsamten Kollagensynthese und einem rapid schwindenden Elastingehalt wird unserer Fasernnetzwerk geschwächt, es verliert an Straffheit: Falten entstehen, die Gesichtskonturen sind weniger definiert, es kommt zu einem allgemeinen Volumenverlust der Haut. Mit der richtigen Anti Aging Pflege können Sie diesen Prozess entgegenwirken, ihn verlangsamen und kleinere Fältchen aufpolstern. Grössere Resultate werden Sie mit einer Behandlung mit Neurotoxinen wie Botox® erzielen: Sie gleichen die Muskelbewegungen aus und schaffen es so, Falten zu bekämpfen. Doch nur ein einspritzbarer Dermal Filler kann Falten rückgängig machen und ist somit der Sieger im Wettlauf mit der Zeit.

    MIT DERMAL FILLERS MEHR ALS NUR FALTEN BEKÄMPFEN

    Dermal Fillers gibt es in den verschiedensten Formulierungen: Sie alle gleichen den altersbedingten Volumenverlust der Haut aus, polstern Vertiefungen aus und können somit Falten rückgängig machen. Das ist aber noch nicht alles: Auch für die Definition und Betonung von Gesichtskonturen werden Facial Fillers eingesetzt. Sie sorgen zum Beispiel für vollere Lippen oder eine definierte Kieferpartie. Die Formulierung der Wirkstoffe von Dermal Fillers könnte man in zwei Kategorien aufteilen:

    1. Die beliebtesten Filler basieren auf Hyaluronsäure (Juvéderm®, Restylane® und Perlane®). Falls das Resultat nicht wie erhofft ausfällt, kann die hyaluronsäurehaltigen Behandlung rückgängig gemacht werden, indem ein Enzym namens Hyaluronidase gespritzt wird: Es hilft dabei, die Hyaluronsäure aufzulösen. 
    2. Filler wie Sculptra® und Radiesse® halten länger an, bieten hingegen nicht die Möglichkeit, die Wirkung mit einem Enzym rückgängig zu machen.

    GENAUER BETRACHTET: WAS KÖNNEN DERMAL FILLERS?

    Dermal Fillers eignen sich für alle Hauttypen und können eine Vielzahl von Altersanzeichen behandeln - und darüber hinaus. Was Dermal Fillers alles können?

    • Gezielt Falten bekämpfen: Sie können gezielt bei Vertiefungen unter den Augen sowie Falten und Narben eingesetzt werden.
    • Gesichtshaut glätten: Auch auf grossflächigen Bereichen wie den Wangen und Schläfen können sie zum Einsatz kommen. 
    • Facial Sculpting: Dermal Fillers können nicht nur dafür eingesetzt werden, Falten rückgängig zu machen, sie sind auch eine beliebte Lösung zur Verbesserung von Gesichtskonturen wie zum Beispiel volle Lippen oder eine definierte Kieferpartie. 
    • Vorbeugend Falten bekämpfen: Sie haben eine nachhaltige Wirkung: die injizierbaren Wirkstoffe regen die Fibroblasten dazu an, mehr Kollagen zu produzieren. Somit werden sie in letzter Zeit vermehrt vorbeugend eingesetzt, um den Alterungsprozess zu entschleunigen. 

    Bedenken Sie: Dermal Fillers sollten nur von Erwachsen benutzt werden, da sie die Knochenstruktur beeinträchtigen können, wenn sie zum Zeitpunkt der Injektion noch nicht vollständig entwickelt ist. Auch wenn Sie schwanger oder stillend sind, wird von einer Behandlung mit Dermal Fillers abgeraten.

    DERMAL FILLERS: DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN

    Damit Sie sich bestmöglich auf ihre Behandlung vorbereiten können, beantworten wir Ihnen Ihre dringenden Fragen:

    WIE IST DER ABLAUF?
    Während der Behandlung wird eine gelartige Substanz in verschiedene Tiefen in die Haut eingespritzt. Dabei wird bei den Injektionen darauf geachtet, die Facial Filler möglichst gleichmässig zu verteilen. 

    WAS FÜR WIRKSTOFFE GIBT ES?
    Die beliebtesten Filler im Beautybereich basieren auf Hyaluronsäure, einem körpereigenen Inhaltsstoff, der die Eigenschaft besitzt, grosse Mengen Wasser an sich zu binden. Filler mit Hyaluronsäure wie Juvéderm®, Restylane® und Perlane® sind üblicherweise gut verträglich und eine unerwünschte Wirkung kann in der Regel wieder rückgängig gemacht werden. Andere Dermal Filler setzen sich aus synthetischen Substanzen zusammen, wie zum Beispiel kalziumbasierten Mikrokugeln. Diese synthetischen Optionen, darunter Sculptra® und Radiesse®, können jedoch nicht rückgängig gemacht werden und haben eine länger anhaltende Wirkung. In den letzten Jahren wurden Filler mithilfe der eigenen Zellen des Patienten entwickelt, die bis zu zwei Jahre lang wirken.

    WERDE ICH SCHMERZEN HABEN?
    Die Behandlung mit Dermal Fillers ist mit leichten Schmerzen verbunden, aus diesem Grund wird sie üblicherweise mit einer schmerzlindernden Creme begonnen.  Nach einer Einwirkungszeit von etwa 30 Minuten wird die Creme entfernt und eine Reihe von Injektionen in dem tauben Hautbereich vorgenommen. Bestimmte Areale können empfindlicher auf die Einspritzungen reagieren: Filler unter den Augen sind in der Regel schmerzhafter als die an den Wangen. 

    GIBT ES NEBENWIRKUNGEN?
    Als Nebenwirkungen können während der ersten Tage oder Wochen nach der Behandlung Schmerzen, blaue Flecken und Schwellungen auftreten. Wie stark die Nebenwirkungen ausfallen, ist von diversen Faktoren abhängig: Wirkungsdauer der Injektion, Ort der Einspritzung und das verwendete Material. Lassen Sie sich hierzu von Ihrem Hautpflege Experten mit einem ausführlichen Gespräch beraten. Eventuell werden Sie eine spezielle Hautpflegeroutine für die Zeit nach der Behandlung brauchen, um die Ergebnisse zu schützen und aufrecht zu erhalten.

    WIE LANGE HALTEN DERMAL FILLERS AN?
    Dermal Fillers halten nicht ewig, sie werden mit der Zeit von Ihrem Körper absorbiert werden. Doch eine einzige Anwendung eines injizierbaren Dermal Fillers kann bis zu fünf Jahre lang wirken. Wenn Sie sich für eine eher kurzlebige und auch korrigierbare Behandlungen mit Hyaluronsäure entscheiden, beträgt der Zeitraum der Absorption etwa 6 Monate. Wenn der Filler in einem Bereich angewendet wurde, der viel von Ihren Gesichtsmuskeln in Anspruch genommen wird, wie zum Beispiel der Bereich der Nasolabialfalten oder um die Augen, beschleunigt sich der Prozess. 

    NACHBEHANDLUNG – WAS MUSS ICH BEACHTEN?
    Sie können Dermal Fillers das ganze Jahr über benutzen, denn Sie erhöhen die Empfindlichkeit gegenüber der Sonne nicht. Wenn Sie jedoch Nebenwirkungen wie  Schwellungen haben, sollten Sie eine zu hohe Wärmeeinwirkung vermeiden und längere Zeiten in der Sonne vermeiden. Überdies empfiehlt es sich, sich für die Zeit der Nachbehandlung eine spezielle Haupflegeroutine anzueignen. Sie wird die Regenerierung Ihrer Haut beschleunigen und die Ergebnisse zu schützen. 

    WENDEN SIE SICH AN IHREN HAUTPFLEGEEXPERTEN

    Dermal Fillers sind hocheffezient, um Falten rückgängig zu machen, Zeichen der Hautalterung vorzubeugen und gewisse Gesichtskonturen zu modellieren. Doch wie bei vielen äusserst wirksamen Anti Aging Methoden können unerwartet negative Nebenwirkungen auftreten. Sie sollten Ihre Behandlung ausschliesslich von einem ausgebildeten Hautpflegeexperten durchführen lassen. Er wird Ihnen dabei helfen, den richtigen Filler auszuwählen und Ihnen in der Zeit der Nachbehandlung mit Rat und Tat zur Seite stehen - damit die Ergebnisse durch die richtige Hautpflege auch aufrecht erhalten und geschützt werden können. Unsere Empfehlungen für ein optimales Ergebnis:

    Skin Ceuticals

    Your browser isn't supported

    You can download a new browser :

    Firefoxgoogle chromeoperainternet explorer