SkinCeuticals Newsletter-Anmeldung

Um über unsere Neuigkeiten informiert zu werden, entdecken Sie in der Vorschau unsere letzen Neuheiten und die letzen ästhetischen Trends

Schließen

Melden Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail und Ihrem Passwort an.

Noch kein Konto?

Anmelden>

  • Home >
  • Trockene Lippen was tun?

Trockene Lippen was tun?

    DIE RICHTIGE PFLEGE GEGEN TROCKENE LIPPEN

    Sie neigen zu spröder Haut, eingerissenen Mundwinkeln und trockenen Lippen? Dann verraten wir Ihnen gerne, wie sie raue Lippen und rissige Lippen wieder zart pflegen und trockenen Lippen vorbeugen können.

    WAS SIND DIE URSACHEN VON TROCKENEN LIPPEN?

    Lippen neigen stark dazu, auszutrocknen und der Grund dafür ist die extrem dünne Lippenhaut. Die Hornschicht an den Lippen ist so fein, dass man das Blut durchschimmern sieht: aus diesem Grund werden sie auch von Fachleuten als „Lippenrot“ bezeichnet. Der Lippenhaut fehlen die färbenden Pigmente, sie hat kaum Talg- und Schweissdrüsen, ihr Eigenschutz ist also sehr schwach, denn: Die von den Talgdrüsen der Haut produzierten Lipide sind für den Feuchtigkeitsspeicher und das aufrechterhalten der hauteigenen Schutzschicht verantwortlich. Das sind die Gründe, wieso Ihre Lippen besonders anfällig sind auf äussere schädliche Umwelteinflüsse wie Kälte, Hitze und UV-Strahlung – diese können fast ungehindert in die dünne Hornschicht eindringen. Haben Sie erst einmal raue Lippen, dann werden Sie vermutlich ganz unbewusst versuchen, sie mit der Zunge anzufeuchten: Aber das macht es nur noch schlimmer. Obwohl es die trockenen, spröden Lippen kurzfristig von ihrem Spannungsgefühl befreit, sorgt der Speichel, der auf der dünnen Lippenhaut verdunstet, dafür, dass der Haut noch zusätzlich an Feuchtigkeit entzogen wird und die Lippen austrocknen. Hier die häufigsten Ursachen von trockenen Lippen:

    • Wind, Kälte, Hitze, trockene Luft – insbesondere trockene Heizungsluft
    • UV-Strahlung
    • Allergien
    • Infektionen
    • Flüssigkeits- oder Nährstoffmangel: Insbesondere ein Mangel an Vitamin B2
    • Psychische Belastung
    • Mechanische Reizung


    SO BEUGEN SIE RISSIGEN, TROCKENEN LIPPEN VOR

    Spröde Haut auf den Lippen ist nicht nur ein rein ästhetisches Problem, denn eingerissene Mundwinkel oder rissige Lippen sind nicht nur sehr schmerzhaft sondern auch besonders anfällig für Bakterien und Keime. Sie können aber mit ein paar Änderungen in Ihrem Alltag mit Leichtigkeit trockenen Lippen vorbeugen:

    LIPPENPFLEGEPRODUKTE FÜR WEICHE LIPPEN
    Lassen Sie den Lippenpflegeprodukten genügend Zeit zum Einwirken. Warten Sie, bis sie essen und trinken, sonst wird das Produkt wieder abgetragen. Benutzen Sie für die kalte Jahreszeit eine besonders reichhaltige Lippenpflege und vergessen Sie bei intensiver Sonneneinstrahlung nicht auf den UV-Schutz. Besonders im Winterurlaub wird die Sonne gerne unterschätzt: Der Schnee reflektiert das Sonnenlicht, das ohnehin in grosser Höhe intensiver ist. Benutzen Sie in dem Fall eine Lippenpflege mit LSF 30.

    BLEIBEN SIE SANFT: MECHANISCHE REIZUNG VERMEIDEN
    Achten Sie darauf, nicht zu oft über Ihre Lippen zu lecken, an ihnen zu beissen oder mit den Fingern zu zupfen: Diese nervösen Ticks reizen die dünne Lippenhaut und führen zu rauen Lippen.

    TRINKEN SIE MEHR: WASSER TRINKEN
    Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr tut Ihrem ganzen Körper gut: Auch Ihren Lippen. Trinken Sie mindestens 1,5 – 2 Liter täglich - wenn es heiss ist und Sie schwitzen müssen, können es gerne auch mehr sein.

    WELLNESS FÜR DIE LIPPEN: LIPPENMASSAGE
    Wenn Sie trockene, aber noch nicht rissige Lippen haben, können Sie mit einer weichen Zahnbürste die dünne Lippenhaut vorsichtig massieren. So kommen Sie ohne Mühe zu einem schonenden, sanften Peeling: abgestorbene Hautschüppchen werden abgetragen, die Durchblutung wird angeregt, die Lippen werden weich und empfänglich für eine regenerierende Pflege, wie die ANTIOXIDANT LIP REPAIR MIT VITAMIN E von SkinCeuticals.

    JETZT WIRD’S ZART: DIE BESTEN PFLEGE-TIPPS GEGEN TROCKENE LIPPEN

    Ja, auch wenn Sie alles zur Vorbeugung von trockenen Lippen tun, kann es passieren, dass Sie irgendwann spröde Haut an den Lippen und eingerissene Mundwinkel haben. Wenn das passiert, pflegen Sie die empfindliche Lippenhaut mit ausreichend Fett. Greifen Sie zu Vaseline oder Lippenpflegestiften mit heilungsfördernden Inhaltsstoffen wie Dexpanthenol. Auch diverse Pflanzenstoffe wie die Ringelblume haben eine entzündungshemmende Wirkung. Diese Lippenpflege finden Sie in Ihrer Apotheke.

    Unser Tipp: Haben Sie trockene, spröde Lippen, kann eine reichhaltige Lippenpflege über Nacht helfen: Die Lippenmaske versorgt Ihre spröde Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen.

    BEWÄHRTE INHALTSTOFFE GEGEN TROCKENE LIPPEN

    Jede Lippenpflege hat als Basis Fette, Öle oder Wachse, die den Feuchtigkeitshaushalt der Lippen wiederherstellen. Dazu gemengt werden Stoffe, die heilend und beruhigend wirken. Bewährte Inhaltsstoffe in der Lippenpflege sind:

    • Ringelblume
    • Kamille bzw. ihr Hauptwirkstoff Bisabolol – wirkt beruhigend
    • Dexpanthenol – besitzt entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften

    DIE BESTEN HAUSMITTEL GEGEN TROCKENE LIPPEN

    HONIG
    Die antiseptische Wirkung von Honig hilft auch Ihren spröden Lippen: Tragen Sie eine dünne Schicht Honig auf die Lippen auf und lassen Sie sie 5 – 10 Minuten einwirken. Danach tupfen Sie den Honig mit einem trockenen Tuch ab. Widerstehen Sie der Versuchung, den Honig abzulecken: Sie werden Ihren Lippen dadurch Feuchtigkeit entziehen. Wenn Sie rissige Lippen haben, die ein Extra an Pflege brauchen, dann vermischen Sie den Honig mit etwas Quark. Er speichert zusätzlich zur beruhigenden Wirkung des Honigs Feuchtigkeit.

    ZUCKER PEELING
    Gönnen Sie Ihren Lippen von Zeit zu Zeit ein Peeling. Sie entfernen dadurch trockene, abgestorbene Hautschuppen, machen Ihre Lippen geschmeidig weich und bereiten sie ideal für Pflegeprodukte vor. Vermischen Sie etwas Olivenöl mit braunem Zucker und applizieren sie die Mischung auf Ihre Lippen. Das Peeling sanft in die spröde Haut hineinmassieren. Im Anschluss mit einem trockenen Tuch abtupfen und auf keinen Fall ablecken!

    BIENENWACHS
    Bienenwachs wirkt fettend, legt sich wie ein Schutzfilm über Ihre dünne Lippenhaut und bewahrt sie vor dem Austrocknen.

    TROCKENE LIPPEN KÖNNEN SICH ENTZÜNDEN

    Sobald Ihre Lippen austrocknen, sind sie viel anfälliger auf schädliche Einflüsse von aussen. Wenn Sie dann noch eingerissene Mundwinkel und überhaupt rissige Lippen mit offenen Hautstellen haben, können Bakterien, Viren und Pilze ungehindert in Ihren Körper gelangen: So eine Lippenentzündung kann sehr hartnäckig und schmerzhaft sein und über Monate anhalten. Deswegen sind trockene Lippen nicht nur ein ästhetisches Problem. Beugen Sie spröden Lippen so gut es geht vor und bewahren Sie mit der richtigen Pflege Ihre Lippen vor dem Austrocknen.

    WORAUF SIE SONST NOCH ACHTEN SOLLTEN

    Hier noch ein paar Tipps für die richtige Pflege Ihrer dünnen Lippenhaut:

    • Haben Sie raue Lippen oder sind sie sogar schon gereizt, dann sollten Sie keinen parfümhaltigen oder farbstoffhaltigen Lippenstift tragen.
    • Es ist selten, doch manchmal ist die Ursache für trockene Lippen ein Vitaminmangel. Eisenmangel und ein Mangel an Vitamin B2 kann das Erscheinungsbild von trockenen Lippen negativ beeinflussen. Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
    • Während der Schwangerschaft ist ein Mangel an Vitamin B2 wahrscheinlicher: Das Vitamin finden Sie in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch oder Milch.

    Skin Ceuticals

    Your browser isn't supported

    You can download a new browser :

    Firefoxgoogle chromeoperainternet explorer